Tipps von uns und Euch für Corona-Zeiten

Auch wenn wir im Moment nicht persönlich für Euch da sein können, so wollen wir Euch doch in diesen besonderen Zeiten zumindest mit ein paar Tipps zur Seite stehen, damit die Zimmerdecke da bleibt wo sie ist!

Welche Ideen habt Ihr denn? Wie verbringt Ihr die Tage ohne Kita, Schule, Musikgarten und jetzt auch noch ohne Spielplatz? Schreibt uns an fam.epiphanias-m@elkb.de und lasst die anderen FAM-Familien daran teilhaben! Für Abwechslung sind wir alle dankbar :-)

 


 

Mama-Chat geht live!

Unsere digitalen Treffen freitags um 10 Uhr sind ganz wunderbar - aber wir wollen mehr! Deshalb treffen wir uns ab sofort bei schönem Wetter montags um 15 Uhr im FAM-Garten!
Jedes Menschlein groß und klein ist herzlich willkommen - bitte mit eigener Picknickdecke und alle ab 6 Jahren mit Nasen-Mund-Schutz bis zum eigenen Platz.

Bitte immer bis 14 Uhr hier erkundigen, ob das Wetter unser Treffen zulässt - nicht, dass Ihr umsonst kommt!

Update für 20.07.2020: Treffen findet statt :-)

Zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai rufen wir Euch auf zur großen

FAM-Familien-Challenge: Welche Familie baut den höchsten Turm?

AUFGABE: Baut mit der ganzen Familie einen Turm so hoch wie's geht. Das Material sucht Ihr Euch aus.

WIE NEHMT IHR TEIL: Schickt bis Sonntag Abend, 17. Mai 20 Uhr ein Foto Eures Turms mit Höhenangabe ans FAM fam.epiphanias-m@elkb.de  oder postet es auf Facebook unter @famallach

Mit der Einsendung eines Bildes erklärt Ihr Euch einverstanden, dass das Bild vom FAM veröffentlicht wird - Ihr könnt dabei natürlich anonym bleiben. Ggf. unbedingt bei der Einsendung Bescheid geben.

GEWINN: Ruhm, Ehre & ein Gesellschaftsspiel für die ganze Familie (je nach Alter des Nachwuchses)

 

Mitmachen kann jede Familie! Also, auf die Plätze, fertig, los!

Muttertag in Corona-Zeiten - etwas ganz Besonderes

 

So lang und eng beisammen zu sein, das ist mit Kindern über 3 schon eine besondere Erfahrung, die wohl kaum eine Mama bisher gemacht hat. Bestimmt kracht's ab und zu, ganz normal bei bald acht Wochen Familienzeit daheim. Aber ganz bestimmt, habt Ihr bei Euch gegenseitig viel (wieder) entdeckt, was Ihr in Zeiten vor Corona gar nicht (mehr) wahrgenommen habt und da ist der Muttertag doch eine schöne Gelegenheit, sich diese Dinge zu sagen, nicht nur die Kinder ihren wunderbaren Mamas, sondern auch die Eltern ihren tollen Kindern.

 

Heute ist auf alle Fälle ein Tag, an dem Ihr Euch ganz besonders verwöhnen und feiern lassen dürft!

Auch wir vom FAM haben an Euch gedacht:

Spaziert einfach ab 10 Uhr am FAM vorbei und nehmt Euch ein Blümelein mit, ein Herzensgruß an Euch weltbeste Mamas!

 

                      Also los! Viel Spaß beim Basteln & Schenken!

Standort der Basteln to go-Box
Bildrechte: FAM e.V.

Ups, Muttertag und gerade bemerkt, dass kein Geschenk aus der Kita da ist?

Das Notfallpaket steht vor dem FAM!

Liebe Papas, liebe Kinder, ein paar wenige Rundum-sorglos-Bastelsets sind noch da :-)

Geeignet für Kinder von 1-99 Jahren und selbstverständlich kostenlos!

 

Bildrechte: FAM e.V.

 

                      Also los! Viel Spaß beim Basteln & Schenken!

Muttertags-Vorabend-LOUNGE

Samstag, 09.05.2020 um 20 Uhr

 

Unser Kinoabend geht heuer leider nicht - aber wir lassen uns von Corona doch nicht unseren Mädels-Abend verderben! Alles was Ihr braucht: einen Computer oder ein Handy mit Kamera und Mikrofon, ein Getränk und Knabbersachen Eurer Wahl und einen Zugangslink zur FAM-Lounge auf der Internetplattform ZOOM. Den bekommt Ihr ganz einfach: Schickt uns eine Mail ans FAM fam.epiphanias-m@elkb.de mit "Ich bin in der Lounge dabei!" und dann bekommt Ihr von uns am 09.05. den Link zugeschickt. Den könnt Ihr dann auch gern an Eure Mädels-Clique weitergeben, mit der Ihr zum Kino kommen wolltet.

 

Ihr habt noch nie an so einem virtuellen Treffen teilgenommen und seid unsicher, ob Ihr das könnt? ABER KLAR! Wir werden Euch genauere Infos mit dem Link mitschicken und können Euch auch während des Treffens online unterstützen, falls es nötig ist (weil Ihr z.B. nicht alle seht oder hört).

 

Also, auf einen lustigen virtuellen Abend mit viel realem Spaß, wir freuen uns auf Euch!

 

Muttertag in Corona-Zeiten - etwas ganz Besonderes

 

So lang und eng beisammen zu sein, das ist mit Kindern über 3 schon eine besondere Erfahrung, die wohl kaum eine Mama bisher gemacht hat. Bestimmt kracht's ab und zu, ganz normal bei bald acht Wochen Familienzeit daheim. Aber ganz bestimmt, habt Ihr bei Euch gegenseitig viel (wieder) entdeckt, was Ihr in Zeiten vor Corona gar nicht (mehr) wahrgenommen habt und da ist der Muttertag doch eine schöne Gelegenheit, sich diese Dinge zu sagen, nicht nur die Kinder ihren wunderbaren Mamas, sondern auch die Eltern ihren tollen Kindern.

Daneben haben auch Traditionen ganz Mama-ähnlich ihre verlässlichen, beruhigenden Aspekte, auf die man sich freuen kann - ganz besonders in so ver-rückten Zeiten wie diesen. Deshalb gibt es auch von uns für Euch Familien was, was einfach zum Muttertag dazu gehört - scrollt Euch durch, aber Achtung! Eine Sache ist top secret nur für Papas und Kinder! Da müsst Ihr Mamas schnell wegschauen und Eure genau so gute Hälfte gleich auf diesen Beitrag aufmerksam machen :-) 

 

Eine schöne, internationale Muttertags-Aktion aus der Slowakei

A mile for a MUM - Laufen für die Mamas

Familienzentren aus der Slowakei laden zu dieser Aktion ein: In den vergangenen Jahren gab es immer einen gemeinsamen Marsch. In diesem Jahr findet alles virtuell statt.
Also für uns eine gute Gelegenheit mitzumachen. Es geht ganz einfach: Einfach den alltäglichen oder Sonntagsspaziergang bewusst unter dieses Motto stellen.
die absolvierten (Kilo)Meter messen und bis zum 10.05.2020 auf der Aktionsseite eintragen:

https://www.materskecentra.sk/mila-pre-mamu/

Wildkräuter
Bildrechte: Kerstin Riemer auf Pixabay

Die Kräuterwanderung musste leider ausfallen, aber:

Die Kräuterpädogin Rita Demmel hat ein tolles Angebot für Euch!

Alle 1, 2 Tage stellt sie kurze Beiträge ins Netz wie virtuelle Ausflüge, Rezepte oder Tipps rund ums Wilde Grün. Schaut einfach mal rein unter:

https://www.facebook.com/WildeMoehreMuenchen/

Mama-Chat am Freitag um 10 Uhr

kostenlos, virtuell, bereichernd

 

Fehlt Euch auch der Austausch mit anderen Mamas? Oder seid Ihr vielleicht noch relativ neu in Allach-Untermenzing und habt noch wenig Kontakte, um Euch über Kind, Kegel, Corona & das Wetter auszutauschen?

Ihr könnt zwar nicht ins FAM kommen, aber wir treffen uns freitags von 10 Uhr bis ca. 11 Uhr auf der Plattform Zoom. Wer vielleicht noch nicht so vertraut ist mit virtuellen Treffen, bekommt Unterstützung, aber keine Sorge, es geht wirklich einfach! Alles, was Ihr braucht, ist ein Laptop oder Handy mit Kamera und Mikrofon und schon kann's losgehen.

Ihr seid dabei? Wunderbar! Dann schreibt einfach eine Mail direkt ans FAM:
fam.epiphanias-m@elkb.de

Dann bekommt Ihr den Link zugeschickt, mit dem Ihr zum Zoom-Treffen kommt. Und natürlich sind auch bei unserem virtuellen Treffen Kinder jederzeit willkommen, auch zwischendurch Stillen oder Kinder auf die Toilette-Bringen ist total okay!

Und vor allem schickt diese Idee auch an andere Mamas weiter, speziell auch an Frauen, die gerade erst entbunden haben. Auch sie wollen wir nicht allein lassen in diesen Zeiten der Kontaktbeschränkung. Kein zwangloses Kennenlernen von anderen Mamas in Gruppen, Kursen, Cafes. Ohje. Unser Motto ist: Abstand ja - Allein sein nein.

Wir freuen uns auf einen schönen Ratsch mit Euch!

Die kleinen Händler sind für Euch da

... und freuen sich SEHR über Eure Bestellungen! Auch wenn die Ladentüren grade nicht geöffnet sind, müsst Ihr weder auf Notwendiges noch Schönes verzichten. Viele Geschäfte in Eurer Nähe haben einen Bestell-Service eingerichtet, mit Susannes Hilfe findet Ihr hier im Anhang eine ganze Liste (die wir mit Eurer Hilfe auch gern weiter ergänzen). Erkundigt Euch, wie Eure Bestellung zu Euch kommt und gebt ggf. am besten Zeiten an, zu denen Ihr zu erreichen seid (eigentlich ja jetzt immer :-) ), so kommt es schnell und unkompliziert zur Übergabe.


Blumen

Kuchen & Co

Lebensmittel

  • liefert: Menzingers Laib & Seele (Brot und Backwaren), Tel.089-63850598 oder 0173-9423724
  • pick up: Gärtnerei Kreuzinger (Obst-/Gemüsekisten), Tel.08131- 92277
  • pick up: Fischzucht Ertl (Fisch), www.fischzucht-ertl.de

Sonstiges

 

So fällt das Daheim-Bleiben hoffentlich ein bisschen leichter!

Frohe Osten allen FAM-Familien
Bildrechte: FAM e.V.

Ein fröhliches Osterfest Euch allen!

Euch allen ein ganz besonders lieber Gruß an diesem ganz besonderen Ostern! Wir wünschen Euch und Euren Familien einen möglichst unbeschwerten Tag, viel Spaß beim Eiersuchen & viele Schoko-Möhrchen ?

1,2,3 - fertig ist das Osterei

So kurz vor Ostern gibt's heute eine flotte Osterbastelei-Idee für Euch, die für Kleine und Große geeignet und auch noch nachhaltig ist - und kaputt gehen die bunten Ostereier auch nicht ?

Ihr braucht:
Schere, Kleber, Bleistift
eine Eiervorlage oder Ihr malt direkt auf einen alten Karton
buntes Geschenkpapier vom letzten Omama-Päckchen
dickeren Faden oder Wolle

So geht's:
Ei auf den Karton aufzeichnen und ausschneiden
auf einer Seite mit Kleber bestreichen
auf die Innenseite des Geschenkpapiers kleben
ausschneiden
Ei umdrehen und wieder mit Kleber einstreichen
Faden abschneiden und zu einer Schlaufe an die Eispitze kleben
das Ei wieder auf die Innenseite des Geschenkpapiers kleben
ausschneiden
FERTIG!

Viel Spaß beim Basteln & bleibt daheim, damit wir bald wieder raus können!

Wenn's knapp wird

Woche 3 mit Einschränkungen und wenig bis keinem Einkommen? Wenn es finanziell bei Euch eng ist - schaut doch mal, ob Ihr den Notfall-Kinderzuschlag (KIZ) beantragen könnt. Nur keine Scheu - für genau EUCH ist er gemacht!

 Unser heutiger Tagestipp für Euch: Bunte Blumenwiese fürs Fenster

Bestimmt habt Ihr alle schon einen Regenbogen als Zeichen der Kindersolidarität im Fenster (siehe bisherige Anregungen zur Zeit-Gestaltung, Tipp vom Landesverband Mütter- und Familienzentren in Bayern e.V. ?) … aber vielleicht hat, wie bei uns, darunter ja noch eine kleine Blumenwiese Platz?

 

Ihr braucht dafür:

  • Buntes Papier (quadratisch) für die Blüte
  • Grünes Papier (für Stiele und wenn gewünscht Blätter)
  • Schere
  • (Fenster-)Kleber

 

Das quadratische Papier faltet ihr diagonal zum Dreieck.

Dann faltet ihr das Papier nochmal diagonal zu einem kleineren Dreieck (Diese Faltung löst ihr bitte wieder, sie dient nur als Hilfslinie).

Legt das Dreieck am besten so vor Euch, dass die Spitze nach oben zeigt.

Faltet danach die rechte Hälfte so nach innen, dass die rechte Spitze auf der oberen Spitze liegt. Wiederholt diesen Schritt mit der linken Hälfte.

Nun nehmt ihr die zwei zur Mitte gefalteten Papierflügel und schiebt sie etwas nach außen, so dass eine Blütenform entsteht.

Zuletzt schneidet ihr noch einen Stiel und evt. Blätter aus dem grünen Papier und fertig ist das Meisterwerk ;-) Ob das nun eine Tulpe, ein Märzenbecher oder eine Fantasieblume ist, bleibt Euch überlassen – ebenso, ob ihr die Blume zusammen mit anderen ans Fenster kleben wollt, oder aber auf ein Blatt Papier. Vielleicht kennst Du ja jemanden, der sich über einen Blumengruß per Post freut?

 

Bleibt gesund & daheim!

Unser heutiger Tagestipp für Euch: Macht Euch radlfit!

Unser gemeinsamer Radl-Check musste ja leider ausfallen, aber das Wetter lädt ja trotzdem zum Radeln ein. Drum gibt's heute für Euch ein paar Tipps, wie Ihr Eure Räder, auch Laufräder fit für's Frühjahr macht & wie Eure Kleinen fit für's Radlfahren werden.

(Lauf-)Radl-Check

  • Sattelhöhe einstellen
      » für einen sicheren Stand sollen bei Kindern im Sitzen beide Füße bequem auf den Boden kommen
  • Lenkerhöhe einstellen
      » so, dass die Kinder aufrecht sitzend gut den Lenker festhalten können
  • Steht der Lenker gerade?
      » kann nach einen unsanftem Ablegen schon mal schief sein
  • Bremsen checken
  • Licht-Check
  • Sind alle Katzenaugen & Reflektoren dran?
  • Sonst irgendwas auffällig am Radl?

Trainingsparcours für Anfänger & Fortgeschrittene

Radlfahren ist für Kinder so komplex wie für Euch die erste Autofahrstunde. Drum helft Ihr ihnen am besten, gut und sicher unterwegs zu sein, wenn Ihr zusammen im sicheren Rahmen übt. Das geht ohne großen Schnickschnack, Straßenkreide, ein paar Stecken, Eimer, ein Seil und schon geht's rund im Trainingsparcours:

  • Haltelinie aufzeichnen, aus verschiedenen Geschwindigkeiten bremsen lassen
    » für einen sicheren, punktgenauen Stand
  • mit zwei Stecken erst eine gerade, dann eine enger werdende Strecke legen
    » zum Üben des Anfahrens und sicheren Fahrens auch auf schmalen Wegen
  • großen Kreis mit Hilfe eines Seils aufzeichnen (ungefähr 6-10 Meter Durchmesser) und in beide Richtungen nachfahren lassen
  • Hindernisse (Eimer, Hütchen o.ä.) umfahren lassen, für größere Kinder einen Slalom aufstellen
  • das (Lauf-)Rad eine bestimmte Strecke tragen lassen, Geübtere können sich auch an Treppenstufen versuchen (als Erwachsener für den Notfall zur Seite stehen!)
  • als Herausforderung für größere Kinder: einen Tennisball o.ä. ungefähr auf Hüfthöhe ablegen (z.B. auf dem Gepäckträger eines anderen Radls) und von dort einhändig wegnehmen und in der nächsten Runde wieder ablegen lassen

Und nicht vergessen: Anfeuern, loben & gemeinsam Spaß haben! Bleibt oder werdet schnell wieder gesund!

    Mama, was ist eigentlich Corona? 

    Haben Eure Kinder auch schon diese Frage gestellt? Ist ja klar, auch ihr ganzes Leben ist auf den Kopf gestellt und da wollen sie wissen, wem sie dieses Kuddelmuddel zu verdanken haben. Da gibt es mittlerweile viele Filme im Netz für die verschiedenen Altersstufen:

     

     

     

    Lasst also ruhig mal andere sprechen und behaltet Eure offenen Ohren für die Fragen und Sorgen Eurer Kleinen.

     

    Bleibt gesund & daheim!

     

    Wer will fleißige Schuhputzer seh'n?
    Bildrechte: FAM e.V.

    Was Ihr vielleicht schon lange mal tun wolltet - das Wetter ist optimal ;-)

    Wahrscheinlich gibt es vieles, was Ihr schon lange mal tun wolltet. Jetzt in Corona-Zeiten habt Ihr die einmalige Chance, Eure Kinder mit einzubinden - beim SCHUHE PUTZEN :-)  Das Wetter ist tatsächlich prima, um auch größere Gummistiefel-Waschaktionen zu machen, da können sogar die Kleinsten ordentlich mitschrubben. 

    ... und wenn der Nachmittag noch nicht rum ist und die Kinder noch nicht ausgelastet sind, macht's wie ich: Schmeißt einfach Euren Bio-Müll über die frisch geputzten Schuhe und der ganze Spaß fängt von vorne an :-) :-) :-)

     

     

     

    Bleibt gesund & daheim!

     

    Kindersolidarität mit Regenbogen
    Bildrechte: LV für Mütter- und Familienzentren e.V.

    Unser (weitergeleiteter) Tipp für ein Zeichen der Kinder-Solidarität in Zeiten von Corona

    Fragen Eure Kinder auch schon, wie lange sie ihre Großeltern & Freunde nicht besuchen und auch nicht auf den Spielplatz gehen dürfen? Keine Ahnung ist da eine sehr unbefriedigende Antwort für die Kleinen. Aber es ist vielleicht ein kleiner Trost, wenn die Kinder sehen, dass es den anderen Kindern genauso geht.

    Danke an den Landesverband Mütter- und Familienzentren in Bayern e.V., der diese schöne Idee aufgeschnappt hat?

     Die heutigen Tipps für einen kalten März-Tag: Sport für Groß & Klein

    Viele Leute haben in diesen Tagen tolle Ideen, die wir gerne auch hier an Euch weitergeben.

    Nachdem es überraschend nochmal so kalt geworden ist, hier zwei Links für Euch, mit denen Ihr bestimmt ins Schwitzen kommt :-)

    Die Basketballer von Alba Berlin machen jeden Tag jeweils ca. 40 Minuten Online-Sport für Kids:
    9 Uhr für Kita-Kids
    10 Uhr für Grundschulkinder
    11 Uhr für Kinder ab der 5.Klasse

     

    https://www.youtube.com/user/albabasketball/videos

     

    Und die Mamas können gleich auf YouTube bleiben und ein Pilates-Workout mit Susanne Hirner und einem Nudelholz machen:

     

    https://youtu.be/RHGw5kNvr40

     

    Viel Spaß!
    Bleibt gesund & daheim!

     

    Woche 1 ist geschafft *schulterklopf*

    Hoffentlich habt Ihr's jetzt am Wochenende etwas leichter, ohne Homeoffice, ohne Schule-Online und vielleicht sogar mit Papa daheim. Einfach mal durchschnaufen, sich ein Mittagsschläfchen gönnen und zum Kaffee vielleicht frische Waffeln - hier ein leckeres Rezept:
    (Wer kein Waffeleisen zu Hause hat, nimmt einfach seine kleinste Pfanne und bäckt den Teig zu dickeren Pfannkuchen, schmeckt genauso :-)

    Picknick im Grünen
    Bildrechte: FAM e.V.

    Der heutige Tagestipp: Picknick im Grünen

    Wie wär's bei dem schönen Wetter mit einem Picknick im Grünen?
    Eure Kinder können beim Schnippeln von Obst und Gemüse helfen, die fast schon eingestaubten Trinkflaschen aus Kita und Schule füllen - so ist die Vorfreude auf das gemeinsame Freiluft-Essen gleich doppelt so groß!

     

    Bleibt gesund & daheim!

    Tagestipp für heute: Aktiv werden

    Du gehörst nicht zur Risikogruppe und hast Zeit? Dann greif doch Deinen Nachbarn unter die Arme, die in dieser aktuellen Situation Hilfe und Unterstützung brauchen. Die neu ins Leben gerufene Nachbarschaftshilfe Allach-Menzing sucht Freiwillige für Botengänge, Einkaufshilfe, Gassi gehen.... Alles Weitere in der nebenstehenden Ausschreibung.

    Du kennst jemanden, der Hilfe braucht? Dann gib doch gern den Kontakt zur Nachbarschaftshilfe weiter oder ruf für Deinen Nachbarn dort an, falls Du nicht selbst einspringen kannst.

    Gemeinsam kommen wir besser durch diese Zeiten!

    Kreatives Tagebuch für diese ungewöhnliche Zeit schreiben - malen - basteln

    Für die Schulkinder sind es in erster Linie zusätzliche Ferien, die     Kleinen freuen sich, dass Mama und Papa mehr Zeit für sie      haben, die Eltern haben vielleicht ganz schönen Stress und Sorge, wie sie Kinderbetreuung, Arbeit, Versorgung von Oma und Opa organisieren sollen. 

    Eine besondere (und hoffentlich einmalige) Zeit ist es in jedem Fall, die Ihr als Familie zusammen meistern werdet. Und das ist es auf alle Fälle wert, festgehalten zu werden.

    Nehmt Euch ein Heft oder einen Block und schreibt oder malt auf, was Euch am Tag besonders beschäftigt - geärgert - gefreut hat. Vielleicht habt Ihr ja auch was gebastelt (oder Käsekästchen gespielt), in der Natur gefunden oder ein Foto gemacht und klebt es dazu. So entsteht Tag für Tag Euer ganz persönliches Familienalbum dieser außergewöhnlichen Zeit.

    Tipp für den heutigen Sonntag:

    Die Erwachsenen machen ihre Kreuze auf den Wahlzetteln, und die Kinder? Wie wär's mal wieder mit einer Partie Käsekästchen oder Schiffe versenken?

    Käsekästchen - ein Spiel für 2

    Dazu braucht's: 1 kariertes Blatt, 2 Stifte in verschiedenen Farben

    Es geht darum, möglichst viele Kästchen zu erobern. Ein Kästchen wird erobert, wenn die vierte Wand (Seitenkante) platziert wird. In jedem Zug setzt der Spieler, der dran ist, mit seiner Farbe eine Wand, verstärkt also eine Seite eines Kästchens. Wenn du ein Kästchen erobert hast, musst du gleich noch einen Zug machen - und kannst so vielleicht gleich ein weiteres Kästchen bekommen. Wenn alle Wände gesetzt sind, ist das Spiel zu Ende. Derjenige, der am meisten Kästchen erobert hat, ist der Gewinner des Spiels.

     

    Schiffe versenken

    Hier habe ich auf familothek.de zwei Vorlagen für Euch gefunden, eine für Vorschulkinder: 

    Schiffe versenken für Vorschulkinder 331.72 KB

    ... und eine für größere Kinder:

    https://www.epiphanias-muenchen.de/system/files/dateien/vorlage_schiffe…

     

    Und so geht's: Ihr setzt Euch so hin, dass Ihr Euch nicht gegenseitig auf die Spielpläne schauen könnt. Dann tragt Ihr in Euer Feld die eigenen Schiffe mittels Kreuzen ein. Die Älteren von Euch können im zweiten Spielplan eintragen, was Euer Spielpartner zu Euren Treffer-Versuchen gesagt hat (z.B. X für einen Treffer, einen Punkt für Wasser - so wisst Ihr auch, welche Koordinaten Ihr bereits abgefragt habt und welche Schiffe Ihr noch suchen müsst). Jetzt geht's los: Der, der zuletzt mit einem Boot gefahren ist, fängt an und versucht mittels Treffer-Anfragen (z.B. "A3" oder die jüngeren "Dino 3") nach und nach alle Boote Eures Spielpartners zu versenken. War Euer Tipp richtig, d.h. an der genannten Stelle hat der Andere ein Boot eingezeichnet, muss der Gegner "Treffer" rufen und Du bist nochmal dran (so lange, bis Deine Anfrage im Wasser landet). Gewonnen hat der- oder diejenige, die zuerst alle Boote des Anderen versenkt hat.

     

    Und die ganz Kleinen?  

    Die malen mit Straßenkreide viele bunte Kreuze (oder   sowas Ähnliches) auf den Weg  :-)

                  Einen schönen sonnigen Sonntag!