Sonntag um 10 Uhr - vereint im Gebet

Fenster Epiphaniaskirche
Bildrechte: www.epiphanias-muenchen.de

Ab sofort läuten die Glocken der Epiphanias-, Bethlehems- und Carolinenkirche sowie der katholischen Nachbarkirchen jeden Sonntag um 10 Uhr für 5 Minuten.

Damit laden wir zum persönlichen Gebet zu Hause, in der Familie oder auch in anderen Situationen ein. Beim Läuten der Kirchenglocken halten wir gemeinsam in ökumenischer Verdbundenheit inne und beten das Vaterunser in dem Wissen, dass zur gleichen Zeit auch andere dies tun.
Das Gebet hilft, Vertrauen und Hoffnung in dieser Krise zu bewahren, und stärkt die Nächstenliebe, die wir derzeit füreinander besonders brauchen. Es kann auch vor Panik und Resignation bewahren.

Also, sonntags, um 10 Uhr - sind wir vereint im Gebet.