Das Familienzentrum FAM - Treffpunkt für Groß und Klein in Allach-Untermenzing

Jetzt geht's wieder los! Das FAM öffnet, step by step

Das Warten hat ein Ende! Juhu! So lange haben wir bei jeder Pressekonferenz auf gute Neuigkeiten für Familienzentren gehofft und jetzt ist es soweit: Seit 1.7. sind Garten, Fenster und Räume wieder offen. Schön  langsam, Schritt für Schritt laufen unsere Angebote für Euch wieder an, damit wir sehen, ob unsere Hygienekonzepte und Vorsichtsmaßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos funktionieren.

Als erstes sind einige Sportkurse wieder gestartet, damit Ihr Eure letzten Kursstunden in Yoga, Qi Gong, Gymnastik und Pilates noch live vor Ort genießen könnt - wenn Ihr das möchtet.

Offener Treff startet wieder
Bildrechte: FAM e.V.

Und jetzt startet auch der Offene Treff (F*) wieder!

Vorerst 1x pro Woche bei trockenem Wetter im Garten könnt Ihr also gemeinsam ratschen und frühstücken und Eure Kinder klettern, sausen und schaukeln lassen. Sandspielzeug bitte selbst mitbringen und an genügend Kleingeld für's Frühstück denken.

Termine immer dienstags von 9.00-11.45 Uhr:

28.07.

04.08.: entfällt leider wegen Regen!!!

11.08. 01.09.

Um genug Lebensmittel für alle da zu haben, aber möglichst nichts übrig zu lassen, tragt Euch bitte mit Anzahl der Kommenden spätestens bis 15 Uhr am Vortag in die Doodle-Liste für den jeweiligen Café-Tag ein - Dankeschön!

https://doodle.com/poll/x3gm8x486nzuuqns

 

 

Das FAM-Büro macht Ferien

Ganz, ganz herzlichen Dank an all Euch lieben Unterstützer*innen der vergangenen Wochen & Monate, Ihr habt uns mit Eurer Tatkraft und Euren Spenden so motiviert, angesichts von Finanznöten und geschlossener Türen Ideen zu schmieden und umzusetzen - Ihr seid einfach großartig!

Wir wünschen Euch FAM-Beuscher*innen groß und klein und Euren Familien eine schöne Sommerzeit, unbeschwert und mit viel Sonnenschein!

Das FAM-Büro gönnt sich jetzt eine Verschnaufspause bis 08.09.2020, danach freuen wir uns auf Euch, Eure Anliegen und Mails!

Eure Birgit & Tina

und natürlich auch Eure Kinderbetreuerinnen, Caféfrauen & Kursleiter*innen

 

 

Die Tipps und Infos in den Corona-Wochen sind hier gesammelt » » »

 

Das FAM - bunt, inspirierend und immer wieder neu
Bildrechte: FAM e.V.

Das neue FAM-Programm Herbst/Winter für Euch!

Neu, vielfältig, für Alle von 0 - 99 Jahren - und nur online

Heuer ist alles anders, so auch unser Programm - das gibt's nämlich nur online! 
Zu viel war bei der Planung noch unklar, was ist wie und mit wie vielen erlaubt und wir wollten einfach nicht bei jedem zweiten Angebot schreiben: Termin folgt.
Deshalb ganz pragmatisch und immer brandaktuell, egal, was kommt: Alles gebündelt in der Download-Datei :-)

https://drive.google.com/file/d/1KZeR1IknIvq2ENN606SbCNV2SqEtwNLK/view?usp=sharing

Viel Spaß beim Schmökern, Suchen, Finden & Dabei-Sein!

Bitte beachtet:

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie kann es zu Änderungen in unserer Programm-Planung kommen, ggf. auch kurzfristig. Wenn Ihr vorhabt zu einer Veranstaltung zu kommen: Schaut bitte vorher nochmal auf der Homepage nach, ob es Änderungen gibt. Diese werden schnellstmöglich auf der Startseite des FAM sowie auf Facebook unter @famallach veröffentlicht.

 

Aktuelle Info für alle Basar-Liebhaber*innen:

Secondhand-Basare fallen im Herbst aus

Schade, schade, jetzt ist es amtlich: Die beliebten Secondhand-Basare im FAM für Kindersachen und Frauen-Mode dürfen in diesem Herbst leider nicht stattfinden. Die aktuellen Corona-Auflagen lassen dies nicht zu - und zum Schutz Eurer Gesundheit und der der vielen, vielen ehrenamtlichen Helfer*innen stehen wir hinter dieser Regelung.

Die geplanten Termine für die Frühjahrs-Basare werden wir Euch im September hier bekannt geben.

Haltet die Augen offen auf unserer Homepage - wenn wir dürfen, werden wir Euch im Herbst eine Alternative in Form eines Tische-Flohmarkts anbieten, um als Verkäufer*in doch noch Platz für Neues zu schaffen oder als Käufer*in tolle Schnäppchen zu finden.

Auf alle Fälle hoffen wir, Ihr bleibt uns treu & könnt die Kiste mit Basarsachen noch ein Weilchen im Keller stehen lassen.

__________________________________________________________________________

Tom & Dudel - ein musikalisches Mitmachtheater
Bildrechte: Klapp-Theater Schwabhausen

Musikalisches Marionetten-Theater zum Mitmachen (F*)

Tom & Dudel

Klapp-Theater Schwabhausen

Mittwoch, 16.09.2020 um 16 Uhr

>>> Infos zum Theater und zum Kartenverkauf erhaltet Ihr hier >>>

___________________________________________________________________________

Selbstbehauptungs-Workshop für Kinder von 5-7 Jahren

Klein ganz groß (F*)

Kinder am Übergang Kindergarten - Schule mutig zu machen, sie ihre Fähigkeiten entdecken zu lassen und sie in ihrem Selbstvertrauen zu stärken, das sind die besten Voraussetzungen, um ganz groß durch herausfordernde Situationen zu kommen. Das ist das Ziel der beiden Kinder-Kurs-Nachmittage. Ein Elternabend gibt zudem Infos und Tipps an die Eltern, wie sie ihre Kinder in diesem Wachsen bestärken können.

Elternseminar (auf Wunsch online) Donnerstag, 24.09.2020 von 19.00 - 20.30 Uhr

Kinderkurs: 2x Freitag, 09. + 16.10.2020 jeweils 15.00 - 17.00 Uhr

>>> Anmeldebogen und weitere Infos gibt's hier >>>

__________________________________________________________________________

Herzlich willkommen im FAMilienzentrum!
Bildrechte: FAM e.V.

 

 

Willkommen im FAM - Café (F*)

Donnerstag, 24.09.2020 von 10.00 - 12.00 Uhr

Du bist neu in Allach-Untermenzing oder möchtest einfach mal das Familienzentrum kennenlernen und Kontakte knüpfen? Oder schon mal vor dem Kursstart andere Teilnehmer*innen kennenlernen? Dann heißen wir Dich herzlich willkommen und freuen uns auf Dein Kommen! Du möchtest Dein/e Kind/er mitbringen? Gern!

Doodle-Link zur Anmeldung: https://doodle.com/poll/rdsdf8zwz5ziz3f8

>>> Weitere Infos zum Willkommen im FAM-Café >>>

Was war los im FAM? Einblicke & Rückblicke

Mama-Chat - ein beliebter Treffpunkt in der heißen Corona-Zeit

14x hieß es freitags um 10 Uhr: Mama-Chat-Zeit auf Zoom! Ab Ende April nutzten vor allem ziemlich frisch gebackene Mamas die digitale Alternative zum Offenen Café, sich über das neue Leben mit Kind auszutauschen. Ging es anfangs überwiegend um Still- und Schlafthemen, so wandelten sich im Laufe der Monate mit den wachsenden Kindern die Themen hin zum ersten, zweiten, ...zehnten Brei, Impfungen, beruflicher Wiedereinstieg, Hochzeit und vielem mehr.

Je länger sich die Gruppe kannte und je lockerer die Kontaktbeschränkungen wurden, desto mehr zog es die Mama-Kind-Paare nach draußen und zum direkten Kontakt. Und so scheint es nach bereits zwei realen Treffen im FAM-Garten, als ob sich da eine neue Eltern-Kind-Gruppe formiert - wie schön! Wir freuen uns, wenn wir Euch weiterhin im FAM sehen und mitbekommen, wie Eure schon gar nicht mehr so Kleinen weiter wachsen und gedeihen. Ein ganz herzliches Dankeschön für Euer virtuelles und echtes Dabei-Sein, auch an Susanne und Ute, die den Chat einige Male mit moderiert haben! 

Homeoffice - HOMESCHOOLING - Home-Koller?!

Viele erleben gerade schwierige Zeiten, in denen sie Kinder, Haushalt, Arbeit und Schule zu Hause unter einen Hut bringen müssen. Was vor Corona auf vielen Schultern verteilt war, müssen Eltern nun allein bewältigen.

Im kostenlosen, vierteiligen Expertengespräch zu den Themen Lernen und Erziehen erhielten 10 Mamas durch Impulsreferate der Lernberaterin Silke Radloff wertvolle Tipps, wie dieser tägliche Spagat für Kinder und Eltern gut gelingen kann. In anschließenden Fragerunden fanden Sorgen und Nöte ihren Platz, Erleichterung, dass viele andere vor genau den gleichen Herausforderungen stehen und sie auch nicht immer gleich gut meistern. 

O-Ton von Teilnehmerinnen:

Herzlichen Dank für Deine hilfreichen Inputs. Wie bereichernd, dass Du [...] uns so die vier Wochen so persönlich und nah in unseren Herausforderungen begleiten konntest. Ich habe viel gelernt, viele Anregungen bekommen und in den Pausen zwischen den Seminaren viel ausprobiert. Ich glaube das hat einige Weichen anders gestellt und wird noch lange nachwirken. Vielen Dank dafür!

Ich habe an den 4 Online-Modulen zum Thema „Homeschooling“ mit Silke Rudloff teilgenommen. Es war eine wirklich informative, lehrreiche Serie mit ganz vielen Praxistipps, die sehr leicht umsetzbar sind. Dir, liebe Silke, besten Dank für die erfrischenden  Beiträge, um es Familien mit der Dreifach-Belastung Beruf, Familie und jetzt neu auch noch Homeschool etwas entspannter zu machen und auch deine Sicht aus der Metaperspektive, die nochmal eine neue Sichtweise auf gleiche Dinge eröffnet. Lieben Dank auch an Birgit und Tina für die tolle Moderation und Organisation. Es waren 4 rundum gelungene Abende mit einem tollen Austausch.

[I]hr habt mit Silke und diesen (meinen 2) Abenden mir manche Fragen beantwortet, die ich niemandem gestellt habe. Die Philosophie die hinters Silkes System steht fundiert auf Ehrlichkeit, Erfahrung und einem gesunden Blick von außen. Es gab Momente wo ich dachte "Ja, bei uns auch!" und das tat gut. DANKE dafür!

Keine Zeit gehabt, live dabei zu sein? Das ist schade, aber auch da können wir Euch zumindest ein bisschen entschädigen: Nachfolgend findet Ihr zu allen vier Themenabenden kleine Impressionen zum aufgezeichneten Impuls-Referat. Ihr wollt mehr? Gegen eine kleine Spende ans FAM bekommt Ihr den Link zum gesamten Referat zugeschickt. Unsere Bankverbindung findet Ihr am Ende der Seite. Dann könnt Ihr Euch in Ruhe und wenn's bei Euch passt den Input anschauen. Oder Ihr kontaktiert Silke Radloff direkt für einen persönlichen Beratungstermin über https://www.lernpyramide.de/

 

1. Beziehung als Basis für's Lernen (07.05.2020)

https://drive.google.com/file/d/1hb6EWqJ1-zNjdf0icZyOWbstopPSR37Y/view?usp=sharing

 

2. Wie Hausaufgaben und Lernen leichter gelingen (14.05.2020)

https://drive.google.com/file/d/1AixnYPcNIpjje7Gx80Ar8NNU24dvqzjJ/view?usp=sharing

 

3. Lernen braucht Sprache (20.05.2020)

https://drive.google.com/file/d/1NxqWtVzJdp7L2HNBpAOpgSfnPZd3eDiM/view?usp=sharing 

 

4. Loben, aber richtig (28.05.2020)

https://drive.google.com/file/d/1OGbOqz7usaUmMW-qWTpyn3ze6moe3R7E/view?usp=sharing

 

Ganz herzlichen Dank, liebe Silke, für Dein Engagement und die bereichernden Abende!

Und das ist das Ergebnis unserer

FAMilien-Challenge: Welche Familie baut den höchsten Turm?

 

Um die Spannung ein wenig zu steigern, wie sich das auch bei virtuellen Siegerehrungen gehört, zunächst ein 

herzliches Dankeschön an alle Turmbauer-Familien!!!

Uns hat es total Spaß gemacht, Eure kreativen Türme zugeschickt zu bekommen und mitzufiebern, wie hoch wohl der höchste Turm werden wird. Hoffentlich hattet Ihr beim Bau eine lustige Familienzeit! Unten findet Ihr nochmal alle Beiträge - so toll!!

So, nun aber: Sieger in der Kategorie "hoch gebauter Turm" ist mit 2,50 Meter der Lego-Turm von 

KAMILAS FAMILIE! Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Ruhm & Ehre sei Euch hiermit schon verliehen - Euren Gewinn, ein Familienspiel, bekommt Ihr in den nächsten Tagen, ebenso wie einen Gutschein für unseren nächsten Spieletag im FAM am 15.11.2020!

 

 

 

Einen Sonderpreis möchten wir verleihen an 

 

CHRISSIS FAMILIE - auch Euch Gratulation!

 

Euer Geschwister-Turm war ja ganze 3,45m hoch, äh lang - wow! Er konnte aus Sicherheitsgründen nur am Boden gebaut werden ;-), verdient als längster eingesandter Beitrag aber auch einen Preis. Auch der wird Euch in den nächsten Tagen zugehen.

 

 

 

Abschließend ein GROẞER JUBEL für Euch Alle!

 

Alle Turm-Bauten der FAMilien-Challenge 2020

Oh, was war sie schön, unsere Muttertags-Vorabend-LOUNGE mit Euch!

Vielen Dank an alle starken Frauen, die in der Runde am Muttertags-Vorabend online dabei waren! Mit Wasser, Wein, Prosecco und Knabbereien gerüstet, im Sitzsack auf der Terrasse oder beim guten WLAN im Keller, sich kennend oder im Laufe des Abends kennenlernend war es eine ganz wunderbare Einstimmung auf unser aller Ehrentag! Besonders lustig war's in der Runde Montagsmaler, die die Entscheidung über die Gewinnerin der feinen Proseccoflasche brachte - lass sie Dir schmecken, Nadine!

Und nächstes Jahr sehen wir uns wieder, dann live im FAM mit Anstoßen und fröhlichem Durcheinander-Ratschen!

Ersthelferin Solfi
Bildrechte: FAM e.V.

Viel gelernt - Klein & Groß im Erste-Hilfe-Kurs

Am 25.01.2020 versammelten sich sechs angehende Mini-Tröster, zwölf Kinder zwischen 5 und 8 Jahren sowie acht Erwachsene zu ihren Erste-Hilfe-Kursen im FAM.

Die Jüngsten hatten noch eine Teilnehmerin mehr - Solfi, die Schlafmütze, musste von den Kindern immer wieder lautstark geweckt werden, um ihre Notfall-Erlebnisse mit Schreck, Beule und blutendem Knie zum Besten zu geben. Anhand dieser Erzählungen erarbeiteten die Kinder sich, was sie auch als Minis schon tun können, wenn etwas passiert. Trösten kann jede*r, ein Pflaster nie an der weichen Fläche anfassen und ein Kühlpack aus dem Eisschrank immer einwickeln, bevor es zum Einsatz kommt. Es war wirklich großartig, wie die Kleinen mit 3 und 4 Jahren mitgemacht haben und konzentriert bei der Sache waren - und beim Pflasterkönig-Spiel ihren Spaß hatten. Stolz nahmen sie am Ende ihre Urkunde und eine Ersthelfer-Grundausstattung (Pflaster & Gummibärchen) entgegen.

Auch die größeren Kinder wurden am Kursende geehrt für ihre Teilnahme. Sie hatten sich unter Anleitung der Erste-Hilfe-Ausbilderin Ursula Dreischl und ihrer Assistentin Sarah (ganz herzlichen Dank Euch beiden!) mit Quetschungen, Verbrennungen und Wundversorgung beschäftigt. Das richtige Pflasterkleben übten sie mit Einmalhandschuhen unter erschwerten Bedingungen. Alle Kinder können sich dank Eselsbrücke die Notrufnummer 112 merken, einige von ihnen übten unter Anleitung das Absetzen eines Notrufs.

Die Erwachsenen erhielten von der Kinderärztin Caroline von Praun praxisbezogene Informationen und Übungsaufgaben, um sich mit Notfällen bei Säuglingen und Kindern vertraut zu machen. Am Ende fühlten sich alle Teilnehmer*innen gut gerüstet und hoffen natürlich, dass sie ihr Wissen nie anwenden müssen.

Der Spieletag im FAM - es war großartig!

Am Sonntag, den 17.11.2019 öffneten sich um 11 Uhr nicht nur die Türen zum Kirchenkaffee, sondern auch zum 2. Spieletag im FAM. Der Run auf Spiele, Weißwürst und Kuchen war gleichermaßen groß, Jung und Alt kamen ins Gespräch und fanden an den Spieletischen zusammen. Über 80 Spiele machten die Wahl nicht immer leicht, aber fündig wurden alle, egal ob 2 oder knapp 90 Jahre alt. Die Stimmung war gut unter den über 70 Spiellustigen - nicht zuletzt dank des tollen Teams aus Gemeinde (Dietlinde, herzlichen Dank für's Stemmen des deutlich erweiterten Kirchenkaffees! & Danke allen Kuchenbäcker*innen), Konfis (Mira & Fabian), Jugend (Lina) und FAM (Hilde, Birgit & Neda, Kamila, Lisa)! Euch allen vielen Dank für Eure Zeit & Euer Engagement! Und nicht zu vergessen: Herzlichen Dank an den Karlsfelder Spieletreff, dass Ihr uns Eure Spiele auch diesmal zur Verfügung gestellt habt!


 

Zweite Runde im Info-Café

Am 13.11.2019 war es wieder soweit: Eine (gute) Stunde Informatives, Austausch, Gruppenarbeit und  Aha-Effekte für die anwesenden Mamas und Omas, diesmal zum Thema "Kinder sicher im Straßenverkehr".

 

Warum ist es für Kinder so schwer,

am Straßenrand stehen zu bleiben? Warum klappt das Radeln heute super und morgen gar nicht? Warum sind Mülltonnen und Einsatzfahrzeuge ein Problem für die kleinen Verkehrsteilnehmer? Und wie lernen die Kinder am besten, was wie wissen und können müssen, um sicher an- und heimzukommen? Diese und viele andere Fragen haben wir mit einer ADAC-Moderatorin geklärt, eigene Erfahrungen eingebracht und Tipps für die täglichen Wege mit nach Hause genommen.

 

Wie geht's weiter in der Reihe? Schaut mal hier »

Ankündigungsplakat
Bildrechte: FAM e.V.

Märchenhafter Nachmittag im FAM

Am schönen Herbstnachmittag des 21. Oktober 2019 fand sich eine große Schar von kleinen und großen Märchenfans im FAM ein und warteten gespannt auf Bertram, den Wanderer. Gut gestärkt mit Rahmfladen, Kuchen und Kindermet lauschten Kinder, Eltern und Omas zwei märchenhaften Geschichten, die in keinem Buch der Welt zu finden sind. Der Märchenerzähler entführte allein durch seine Stimme in eine geheimnisvolle Welt, aus der so mancher gar nicht auftauchen wollte. Ein wunderbares Erlebnis, für das wir Bertram und den lieben Frewilligen im Café ganz herzlich danken!

Das tatkräftige Team vom Kindersecondhand
Bildrechte: FAM e.V.

Entspannter Kinder-Secondhandbasar

Am vergangenen Samstag war es wieder so weit: Die Türen des FAMs öffneten sich für alle Schnäppchenjäger*innen auf der Suche nach Kinderkleidung, Babyausstattung und Spielsachen. Bereits um 9 Uhr strömten zahlreiche Schwangere und Menschen mit Handicap durch die Räume und genossen die entspannte Einkaufsatmosphäre. Eine halbe Stunde später startete der allgemeine Verkauf und trotz Wies'n-Start kamen insgesamt 200 Erwachsene zum Kindersecondhand.

Entspannt blieb es trotzdem zu jeder Zeit - beim Shoppen dank der neuen Raumaufteilung, für die mitgebrachten Kinder dank Kinderkino, für den kleinen Hunger dank Weißwürst und frischem Kuchen in der Cafébar - und für das Basarteam dank viel Spaß am gemeinsamen Tun!

Ganz herzlichen Dank an

  • all unsere (Ver)Käufer für Eure Unterstützung des FAMs!
  • unsere beiden Konfirmanden, die das Kinderkino so toll betreut haben!
  • unsere vielen ehrenamtlichen Helferinnen, ohne die so ein Basar nicht möglich wäre!
Willkommen im FAM!
Bildrechte: FAM e.V.

Ein großes Hallo beim "Willkommen im FAM!"-Café

 

Am Donnerstag, den 12. September 2019 waren Neulinge in Allach und im FAM zum "Willkommen im FAM!"-Café eingeladen. Da ging's rund: 36 Mamas kamen mit ihren 39 Kindern ins FAM, um andere Familien kennenzulernen und teilweise schon vor ihrem Kursstart Kontakte zu knüpfen. Im großen Saal fanden die FAM-Neulinge  ihren Platz an vorbereiteten Tischen für ihren jeweiligen Kurs und kamen schnell mit den anderen Mamas ins Gespräch. Die Kinder fanden auf den Spielmatten und bei der Parkgarage zusammen.
Birgit & Tina stellten kurz das FAM als gemeinnützigen Verein mit seiner breiten Facette an Angeboten vor und beantworteten viele Fragen, wie was im FAM läuft und funktioniert.

 

Danke, dass Ihr alle gekommen seid - wir freuen uns auf zahlreiche Wiedersehen im FAM!

 

Ob groß, ob klein - jede*r fand ein schattiges Plätzchen
Bildrechte: FAM e.V.

Fröhlicher Nachmittag beim Frühlings-Café

Über 30 Kinder und ihre Mamas genossen einen herrlichen Sommer-sonnigen Nachmittag beim Frühlings-Café im FAM-Garten. Mit Steckerleis, Eiskaffee und frischen Kuchen verwöhnten die Caféfrauen Linda, Sorayya und Verena Groß und Klein. Kreativ ging's an Hildes Basteltisch zu: Aus Papier, Muffinförmchen und Knöpfen zauberte sie mit den Kinder bunte Frühlingswiesen. Unser schöner Garten bot allen ein schattiges Plätzchen und viel Platz zum Sausen, Traktorfahren, Rutschen und Sandbuddeln.

Vorsichtiges Beschnuppern
Bildrechte: FAM e.V.

Ein tierischer Nachmittag mit den Lucky Dogs

Mit Vorfreude, Respekt und zur Sicherheit einigen Mamas im Hintergrund kamen am 16.05.2019 acht Kinder zwischen vier und acht Jahren in den FAM-Garten und warteten gespannt auf die Ankunft der Lucky Dogs. Ein kurzes Hallo mit Anja, der Hundetrainerin, und schon ging's los: Zora, die kleinste Hündin, ließ sich geduldig von den Kindern nach genauer Anleitung begrüßen und streicheln. Mit Ruhe und auf Augenhöhe der Kinder ließ Anja die Kinder den richtigen Umgang mit kleinen und großen Hunden üben. Die einen mutig, die anderen vorsichtig, aber alle mit großer Ernsthaftigkeit. Nach und nach übernahmen die Kinder die Kommandos. "Hund kommt!" schallte es durch den Garten und schwupps, ließen die spielenden Kinder den Ball liegen, stellten sich hin und verschränkten die Arme. So kamen sich Kinder und die spielinteressierten Hunde nicht in die Quere. Aber auch der Spaß aller Beteiligten kam nicht zu kurz: Verstecken & Wiederfinden, Leckerli verteilen, 8er Laufen - was mit (scheinbar) einfachen Gesten alles machbar ist! Am Ende waren alle ganz schön geschafft, aber auch ganz schön stolz!

Film ab! - Muttertagskino im FAM

Ein paar Impressionen von unserem Muttertagskino für Euch! Alle Frauen stimmten mit ihrem Gläschen Prosecco oder Wein in der Hand über die Filmauswahl ab - and the winner was "Brot & Tulpen". Ein herrlicher Ausflug der gut gelaunten Runde in die 90er Jahre und zu Rosalba, deren Hausfrauenleben eine überraschende Wendung nimmt, nachdem ihre Familie sie auf einer Autobahnraststätte vergessen hat.... Selbst das Popcorngeraschel konnte die Lachsalven nicht übertönen :-)
Bis zum nächsten Jahr im FAM-Kino!

Herzlichen Dank an Familie Uhlenhaut für die technische Unterstützung!

Kleine Forscher und ihre Wasserexperimente

Am 4. Mai 2019 fanden sich fünf kleine Wasserforscher ein, um mit den Geologinnen Muna und Eva allerlei über's Wasser zu erfahren. Und was sie nicht alles lernten! Wer braucht alles Wasser und für was? Wasser kann man mit Gras, Erde, Sand & Co filtern, Wasser mag Apfelsaft, aber mit Öl mag es sich gar nicht zusammentun und ein einziger Tropfen Spülmittel kann eine schwimmende Nadel zum Sinken bringen. Und zum Abschluss noch ein Wasser-spar-Experiment für zu Hause: In die Badewanne stellen, Stöpsel rein und dann duschen. Und? Ist mehr, gleich viel oder weniger Wasser in der Wanne als beim Baden? Probiert es aus!

Ganz herzlichen Dank an Muna & Eva für diesen Nachmittag mit vielen AHAs!

Radlparcour
Bildrechte: Privat
Urkunde
Bildrechte: Privat
Slalom
Bildrechte: Privat
Mama-Sport
Bildrechte: Privat

Radl-fit ins Frühjahr

Bei perfektem Radl-Wetter trafen sich am Samstag, 16. März 2019 nachmittags auf dem Verkehrsübungsplatz der Grundschule an der Manzostraße Familien mit kleinen und größeren Kindern. Mit Unterstützung von zwei technisch versierten Papas wurden Sattelhöhen eingestellt, Ketten geschmiert, Bremsen gecheckt, Reifen aufgepumpt - und dann ging's ab in den Radlparcour. Jeweils vier Stationen warteten auf die Radler. Die Kleine(re)n übten sich im Liniefahren, Slalom, Hütchengasse und Kreisfahren, während die Größeren ihr Geschick unter Beweis stellen konnten. Sie fuhren eine Rampe rauf und runter, versuchten aus der Fahrt einen Ball aufzunehmen und wieder abzulegen oder schlängelten sich durch einen herausfordernden Slalom-Parcour. An allen Stationen wurde fleißig trainiert, bis am Ende alle ihre Urkunde verliehen bekamen.

Vielen Dank an Alle, die mitgemacht haben - insbesondere an die beiden Familien, die mit ihrer Zeit, ihrem Werkzeug und Knowhow zur Sicherheit der kleinen Radler*innen beigetragen haben!

Kinderfasching im FAM 2019
Bildrechte: privat

Kinderfasching im FAM

Über 80 wilde, elegante und geheimnisvolle Wesen fielen am Faschingssonntag 2019 im FAM ein. Sie stürzten sich auf Krapfen und Würstel und waren damit bestens gestärkt für die große Party! Nach einem Faschingsausflug mit Kasperl lockte DJane Angie Kinder und Eltern auf die Tanzfläche. Hier wurde getanzt und gespielt, bis die Sohlen quietschten und am Ende alle nach einem lustigen Nachmittag frohgestimmt nach Hause gingen. Danke für Euren Besuch & herzlichen Dank auch an die freiwilligen Helfer!

Phantastische Besucher
Bildrechte: gift-habeshaw-523895-unsplash

Zum Faschings-Café am Mittwoch-Nachmittag, den 27.02.2019 kamen viele kleine phantastische Gestalten! Meerjungfrauen, Tiger, Eisprinzessinnen und viele mehr spielten, tanzten und verputzten mit ihren Mamas leckere Mini-Krapfen & Konfetti-Kuchen! Vielen Dank für Euren Besuch & an die fleißigen Kuchenbäckerinnen!

______________________________________________________________________________________

Neu: Die Cafébar beim Kinderbasar
Bildrechte: privat

Volles Haus beim Kinder-Secondhandbasar

Am Samstag, 23. Februar 2019, öffneten sich um 9.30 Uhr die Türen für alle Schnäppchenjäger der Größen 50 - 164. Mit vollem Körpereinsatz, Elan & Freude hatten rund 30 Freiwillige Saal, Disco und Dachgeschoss in einen riesigen Kinderladen verwandelt - sogar eine Couch fand vorübergehend einen neuen Standort im Obergeschoss. Genussvoll wurden dort am Samstag selbstgebackene Cookies, Kuchen und belegte Semmeln verspeist, die Kinder stärkten sich mit Bananenmilch vor dem Beutezug durch das Spielzeugparadies in der Disco.
Herzlichen Dank an alle Helfer, Besucher & Käufer - mit Eurem Beitrag habt Ihr auch das FAM unterstützt!


30 Jahre - das FAM hat gefeiert!

Mit einem festlichen Gottesdienst in der Epiphaniaskirche am Sonntag, 11.11.2018 um 10 Uhr haben wir die Festwoche zum 30-jährigen Bestehens des Familienzentrums eingeleitet!

Vom 12.-17.11. gab es für unsere großen und kleinen Besucher praktisch jeden Tag mindestens eine besondere Aktion:

  • In den offenen Cafés luden wir von Montag bis Donnerstag zu besonderen Köstlichkeiten ein!
  • Am Dienstag-Nachmittag (15.00 - 17.00 Uhr) wurde außerdem eine Wimpelkette gebastelt und im ganzen Saal aufgehängt!
  • Am Mittwoch, 14.11.2018, luden wir zum Vorlese-Café ein ~ Impressionen gibt's hier!
  • Am Samstag, 17.11.2018 wurde gespielt - Brett-, Würfel-, Karten-, Strategiespiele mit Jungen und Junggebliebenen!

Vielen Dank für alle Glückwünsche für die Zukunft und Fotos von Euch! Unsere große Wünsche-Wand im Café war ganz wunderbar bunt - so wie das FAM :-)


Einweihung der neuen Spielgeräte im Gemeindegarten

Am Sonntag, 23.09.2018 wurden im Rahmen des Mini-Gottesdienstes die neuen Spielgeräte im Garten von Pfarrer Knobloch eingeweiht. Über 60 Besucher, klein und groß, waren dabei, als mit fröhlichem Gesang und bunten Luftballons die neue Spiel-Ära eingeleitet wurde.Vielen Dank an Alle, die dieses Groß-Projekt ermöglicht haben, und allen Kindern viel Spaß beim Rutschen, Klettern, Schaukeln & Balancieren!


Wer wir sind

Das FAM ist ein Ort zum Ratschen, Kontakte knüpfen, Spaß haben, Hilfe finden bei kleinen und großen Problemen. Einfach ein Treffpunkt für Mütter, Väter und Kinder, Omas und Opas unabhängig von Religion und Nationalität.

Seit dem Jahr 2005 ist das FAM ein Verein und damit dringend auf eine große Zahl von Mitgliedern angewiesen. Nur durch Ihre Mitgliedsbeiträge können wir das FAM erhalten und auch weiterhin ein so vielfältiges Angebot für Sie bereitstellen.

Wenn Sie uns als Mitglied unterstützen wollen, finden Sie hier unser Formular für die Beitrittserklärung:

 

Die vielfältigen Angebote machen großen Spaß - aber auch viel Arbeit. Cafédienst, Betreuung von Bastelstationen, Kuchenbacken, Spielzeug in Ordnung halten... es gibt immer was zu tun. Je mehr Schultern und Hände wir dafür haben, desto weniger ist's für den Einzelnen. Sprecht einfach die Caféfrauen an, kommt uns im Büro besuchen oder ruft an - wir freuen uns über jede/n, der/die sich einbringen möchte! 

Familienzentrum FAM
der evang.-luth. Epiphaniaskirche München e.V.
St.-Johann-Str. 26
80999 München

Tel.: 089/812 99 681

Mail: fam.epiphanias-m@elkb.de

Bürozeit: Montag + Mittwoch von 9.00 - 12.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
               Während der bayerischen Schulferien und Feiertage bleibt das FAM geschlossen.

 

Wer dem FAM etwas spenden möchte

Jede noch so kleine Summe hilft uns weiter. Für Ihre Spende, die Sie von der Steuer absetzen können, erhalten Sie selbstverständlich eine Quittung. Helfen Sie uns, das FAM zu erhalten, eine wichtige Einrichtung, die für ein familienfreundliches Allach steht.

Unsere Bankverbindung

Raiffeisenbank München
BLZ: 701 694 65
Kto.Nr.: 100 308 889

IBAN DE52 7016 9465 0100 3088 89

BIC GENODEF1M08

Gefördert werden wir von der Landeshauptstadt München Logo

und vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

Hinweis: Das Landgericht Hamburg entschied mit seinem Urteil vom 12. Mai 1998, dass Betreiber von Internetseiten durch die Angabe eines Links auf ihrer Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten haben. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Auch auf der Website https://www.epiphanias-muenchen.de/das-familienzentrum-fam-treffpunkt-fuer-gross-und-klein-allach-untermenzing befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle auf den Seiten von befindlichen Links gilt:

Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller von https://www.epiphanias-muenchen.de/das-familienzentrum-fam-treffpunkt-fuer-gross-und-klein-allach-untermenzing aus gelinkten Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen. Eine Haftung für fremde Inhalte ist ausgeschlossen.

info@medienbuero-isartal.de